Peter Schmid Solare Energien

Energiewende jetzt!        Alles über Photovoltaikanlagen!

Infrarotheizungen 

Gesundes Wohnen mit besserem Raumklima durch die Strahlungswärme der

Thermoline Natursteinheizung  

Fußböden, Decke, Wände und Mobiliar erwärmen sich gleichmäßig und strahlen ihrerseits die Wärme auf den Menschen zurück.

Da diese Infrarotstrahlung direkt vom Menschen aufgenommen wird, stellt sich das gewünschte Wärmegefühl sogar bei kühlerer Raumluft ein.

Bei durch Infrarotstrahlung erwärmtem Raum kann die Lufttemperatur bei gleicher Behaglichkeit ca. 3°C niedriger liegen als in Räumen, die überwiegend durch Luftumwälzung (Konvektion) beheizt werden.

Da pro Grad Temperaturabsenkung etwa 6% weniger Heizenergie benötigt wird, ist die Heizung mit Strahlungswärme sparsam.

Dort, wo jetzt noch Speicherheizungen stehen, kann weiter gespart werden: Kennen Sie nicht den Effekt, dass bei Sonneneinstrahlung Räume sich aufheizen? Die Speicherheizung lässt sich nicht abschalten, und so entsteht eine unangenehm hohe Temperatur im Raum! Nicht nur das, in diesen Stunden verbrauchen Sie Energie, die Sie unnötigerweise bezahlen.

Eine Infrarotheizung oder Strahlungsheizung heizt nur so viel wie benötigt wird. Bei Sonneneinstrahlung schaltet der Thermostat automatisch ab, Sie heizen nicht mehr zum Fenster hinaus.